Parship oder Elitepartner: Gibts da einen Unterschied?

Gleicher Wein in anderen Schläuchen: Die Internet Partnersuche mit PARSHIP oder Elitepartner?Irgendwie kommt man an den beiden grossen Internet Partnerbörsen nicht vorbei.

Elitepartner und Parship, die beiden grossen Platzhirsche auf dem Feld der Online-Partnersuche. Mal lag der eine, dann der andere Anbieter bei den Tests in einem der vielen Singlebörsen-Vergleiche angeblich vorn in Deutschland. Sei es beim Service, beim Datenschutz, bei der Mitgliederzahl oder überhaupt bei der Anzahl glücklicher Paare, die sich über einen der beiden kennengelernt haben.

Mitte 2015 übernahm ein britischer Finanzinvestor zuerst PARSHIP und dann zwei Monate später auch noch den direkten Mitbewerber Elitepartner.
Damit gehören jetzt beide Partnerbörsen quasi zu einer Firma. Und beinahe zum gleichen Zeitpunkt nahm gefühlt die Werbepräsenz beider Anbieter im Fernsehen etwas ab. Ein Zufall?

Nun, ein Jahr nach dieser „Konsolidierung“ wird es Zeit mal nachzusehen, wie sich diese Massnahme auf das Angebot selbst ausgewirkt hat.

Gibt es noch einen Unterschied zwischen Parship und Elitepartner?
Wir haben uns beide Angebote hinsichtlich der für Singles wichtigen Angebotsteile angesehen und konnten einige interessante Parallelen feststellen. Das Wichtigste aber: Elitepartner und Parship waren sich auch vor der Zusammenlegung unter einem Dach sehr ähnlich, konnten sich aber in Ihrer Zielgruppe die Eigenständigkeit bewahren.

Lesen Sie weiter »


Das erste Treffen: Die magischen Fragen.

Die magischen Fragen: Beim ersten Treffen.Nichts nervt beim Date mehr als Menschen die wie ein Wasserfall nur von sich reden. Das Problem: Man kennt seinen Gegenüber ja noch gar nicht. Also über was soll man reden?

Das Wetter und der Verkehr, also der auf der Strasse, taugt ja nur für den ersten Smalltalk um das Eis zu brechen. Und dann wird es in der Regel schon persönlicher: „Was machst Du?“ – „Ah, interessant“…

Zum Glück gibt es die „magischen Fragen“, mit denen Sie das Gespräch sehr schnell auf eine sehr persönliche und vor allem sich selbst reflektierende Ebene bringen. Wenn Sie beide diese Fragen gegenseitig beantworten, entsteht in Kürze eine sehr intime und innige Gesprächsumgebung.

Die allerbesten Voraussetzungen, sich auf der Stelle zu verlieben…

Lesen Sie weiter »


Kostenloses Sex-Dating im Internet!?
Kann das wirklich funktionieren?

Poppen.de - kostenlose Sexkontakte im Netz finden?Abseits der „echten“ Partnersuche in Singlebörsen finden sich im Internet auch viele Börsen für den unverbindlichen Kontakt: Sexbörsen im Internet.

Zeit, einmal einen unverbindlichen Blick in diese bisher doch etwas kurz gekommene Ecke des Single-Internets zu werfen. Denn unsere Statistiken weisen einen nicht unerheblichen Anteil suchender Singles aus, die mit eben diesem Suchtext über Google und Co. hier auf diese Seite kommen.

Besonders die häufige Suche nach kostenlosem Sex – Vergnügen macht doch etwas stutzig. Klar, gibt es für das unverbindliche Vergnügen zu zweit einen Markt. Aber gratis? Man sollte meinen, das grade in diesem Bereich doch niemand etwas zu verschenken hat. Eine echte Herausforderung also: Schauen wir also mal, was es da draussen im wilden Web alles so gibt – und ob es auch funktioniert

Kostenlose Sex-Börsen die funktionieren?

Wenn man sich mal umschaut, fallen zuerst die vielen Angebote auf die unverhohlen mit den nackten Tatsachen werben.
„Komm rein“ ist da noch die harmlose Variante, die dem armen von Hormonen gefluteten Mann umrahmt von Abbildungen williger und attraktiver junger Damen in aufreizenden Posen präsentiert wird.

Als „normalem“ Singlebörsentester stehen da schnell die Haare zu Berge: Geht es nur darum, besonders die Herren der Schöpfung schnellstmöglich dazu zu bringen ihr Hirn auszuschalten?

In den AGB finden sich dann auch schnell die entsprechenden Hinweise: „Animation“, „Erwachsenenunterhaltung“ heisst es dort plötzlich. Also nichts als Lockvögel, mit denen man sich nicht treffen wird. Und der Firmensitz ist z.B. in Panama oder im fernen Russland. Finger weg!

Es gibt sie doch!

Aber anscheinend kann es doch funktionieren: Per App oder über poppen.de
Ausgerechnet eine Seite mit durchaus einschlägigem Namen ist uns beim Test positiv aufgefallen:

Auf den ersten Blick hebt sich diese Seite nicht besonders von anderen Angeboten aus der Erotik-Ecke ab. Aber durch die etwas dezentere optischen Ausgestaltung ist sie auch für weibliche Singles auf der Suche nach fleischlichen Vergnügungen anziehend.
Die Mitgliederzahl ist sehr hoch: Fast 3 Millionen Menschen sind dort nach Angaben des Betreibers auf der Suche nach Sex. In jeder erlaubten Variation und Kombination. Wir waren erstaunt!
Lesen Sie weiter »


Beliebte Dating Fehler (5):
Auf den ersten Schritt warten.

Schüchtern Flirten - So wird das nix!Sind Sie eher der aktive Typ oder warten Sie lieber bis Ihr Gegenüber klar signalisiert: „Los,..sprich mich an!“?

Der erste Blick ist schnell gewechselt – Doch dann wird es schwierig. Denn ein grosser Teil der Männer wartet hier zu lange oder wünscht sich gar von der Frau den „ersten Schritt“. Das wiederum erwartet aber ein grosser Teil der Frauen von den Männern.
Wie viele potentielle Romanzen wohl bereits in diesem frühen Stadium aus Schüchternheit oder wegen falscher Erwartungen im Keim erstickt wurden!?

Immerhin hofft fast jeder zweite Mann beim Flirt darauf, dass die Frau den ersten Schritt macht.
Dabei sind die Geschlechterrollen beim amüsanten Spiel mit der Liebe trotz Genderdiskussion und Emanzipation immer noch relativ klar definiert: Gut zwei Drittel der Frauen wünschen sich, dass die Initiative des ersten Kontakts vom Mann ausgeht!

Meine Herren: Das ist eine relativ klare Ansage an Euch.
Unsicherheit und Schüchternheit lässt sich mit etwas Übung durchaus überwinden. Probieren Sie es doch einfach einmal in einer unverfänglichen Situation aus. Das Leben bietet viele Möglichkeiten und wenn Sie etwas Sicherheit gewonnen haben, fällt es auch leichter zu flirten.

Ein paar Tipps um den inneren Schweinehund zu überwinden?

  • Nicht nachdenken: Machen!
    Blickkontakt gehabt? Geben Sie sich nicht zu lange Zeit für die Entscheidung, jemanden anzusprechen. Das ganze sollte maximal ein paar Sekunden dauern.
  • Kaltkontakte üben!
    Kaltkontakte sind Menschen, die Sie nicht kennen. Das macht das Ansprechen besonders schwierig. Beginnen Sie also ganz einfach mit der Frage nach der Uhrzeit, im Warenhaus nach der Meinung zu einem Geschenk, im Bus oder Zug nach einem Wort im Kreuzworträtsel u.s.w.
  • Körbe wegstecken lernen!
    Eine Zurückweisung ist nicht persönlich gegen Sie gerichtet! Schliesslich kennen Sie sich ja noch gar nicht. Vielleicht hat einfach die Situation nicht gepasst…

Die statistischen Daten stammen übrigens aus den Erhebungen einer Mitgliederbefragung unserer derzeit bevorzugten Online-Partnervermittlung „PARSHIP„. Befragt wurden knapp 2000 Mitglieder zwischen 18 und 65 Jahren im Dezember 2014.

Die komplette Erhebung finden Sie unter der Adresse: https://www.parship.de/presse/pressemitteilungen/2015/PMI-Erobern-220115.htm

Zum Thema „Flirten und ansprechen lernen“ gibt es im Internet eine riesige Bandbreite an Ratgebern, Hilfeseiten und Angeboten. Bei den allermeisten dieser Seiten ist Vorsicht angebracht, denn die Betreiber wollen nur ihr bestes: Ihr Geld! Sei es durch den Verkauf von E-Books oder Seminaren – Bleiben Sie also Misstrauisch, vor allem wenn Ihnen das Blaue vom Himmel herunter versprochen wird!

Die Prozedur mit dem Blickkontakt und dem ersten Ansprechen können Sie sich übrigens auch ersparen: Mit einer Mitgliedschaft z.B. bei PARSHIP. Denn dann wissen sie beide beim ersten Treffen schon, worüber Sie sprechen möchten…

Probieren Sie es doch ganz einfach mit einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft aus. Das ist unverbindlich und wenn Sie merken, dass Sie jemanden kennenlernen möchten, können Sie immer noch eine „echte“ Mitgliedschaft lösen…

Zu PARSHIP – jetzt anmelden »


Illustration: © Tijana – Fotolia.com


Match-Patch: Erste Singlereise für Alleinerziehende.

Screenshot Match-Patch SinglereiseMatch-Patch.de, die von Sabine Bächer als Inhaberin geführte Singlebörse für Alleinerziehende und Singles mit Familiensinn, veranstaltet vom 31.01. bis zum 05.02.2015 die erste Single-mit-Kind Reise nach Binz auf die schöne Insel Rügen.

Da wir diese Singlebörse schon seit längerem auf dem „Radar“ haben und uns die besonders persönliche Art der Präsentation und der gepflegte Umgang der Mitglieder auffällt, möchten wir gern auf diese Veranstaltung hinweisen. Auf der ersten von Match-Patch durchgeführten Single-mit-Kind-Reise ist die Gründerin, Frau Bächer, sowie eine zweite kompetente Reisebegleitung persönlich mit dabei.

Im durchaus preiswerten Reisepreis ist dann schlussendlich auch noch eine Premium-Jahresmitgliedschaft in der Singlebörse selbst. Wenn man sich also nicht grade vor Ort verliebt, kann man die Chance nutzen und die durchaus empfehlenswerte Singlebörse www.match-patch.de noch ein ganzes Jahr weiter nutzen.

Diese Meldung ist übrigens keine gekaufte Werbung für Match-Patch. Wir finden das Angebot wirklich gut und empfehlen es gern weiter!

Zum Angebot:
https://www.match-patch.de/ratgeber/familie/single-mit-kind-reise-insel-ruegen-winter-2015/